Happy Airsoft Team

Unser fröhliches Forum mit viel Platz zum Diskutieren
Aktuelle Zeit: Fr 19. Apr 2019, 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 00:52 
Willkommen im Verkaufsthread der Vorsatzlinse für Optiken, die euren geliebten Visierungen eine zweite Chance geben können.

Im Auslieferungszustand verfügt meine Plexiglas- / Acrylglaslinse über eine Abdichtung, die hauptsächlich der besseren Passform, dem leichteren Einsetzen sowie dem Abhalten von Staub von der Hauptlinse dient. Diese Linsen werde ich erst nach der ersten Bestellung fertigen und dann auch Bilder veröffentlichen. Das Material ist komplett vorrätig.
Die Tests meinerseits waren auch sehr vielversprechend.

Bitte gebt diese Daten an:
- Maße (Durchmesser, wenn rund)
- Form
- Dicke
- Farbe, falls gewünscht, ansonsten wird die Linse klar

Sonderwünsche bitte mit mir per PN bequatschen. Prinzipiell ist Vieles denkbar.

Da die Linse von keiner Institution geprüft ist, erfolgt der Verkauf als Dekorationsobjekt. Geschieht der Einsatz anders, erfolgt dies auf eigene Gefahr. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.


Sie wird nach Erhalt einfach vorne in die Optik gedrückt. Hierbei bitte aufpassen, dass ich nichts verkantet oder die optische Linse beschädigt wird.


Preislich würde ich das je nach Aufwand berechnen.
Für eine runde oder rechteckige Linse würde ich pauschal 20€ inkl. Versand berechnen. Das schließt meinen Aufwand, die Materialbeschaffung, Gerätekosten , Versand sowie die viele Zeit für ein gutes Produkt mit ein. Werden schwerere Formen als ein Kreis notwendig, kann man das individuell verhandeln.
Bei einem 500€ oder 600€ Dot ist das nicht viel und beruhigt doch ungemein. Augenzwinkern
So etwas gibt's übrigens nirgendwo zu kaufen.




Hier alle relevanten Infos:

Da ich nur RS Optiken besitze, die ich natürlich nicht durch ein BB verlieren möchte, habe ich mir eine Vorsatzlinse hergestellt, die genau an das ZF oder RD angepasst wurde.

Ich habe einiges an Zeit investiert und geschaut, ob das geht, und es hat geklappt. Nun möchte ich diese Dienstleistung mit der Erfahrung gerne für alle anbieten.

Verwendet habe ich hochwertiges Acrylglas/Plexiglas, das ich zugesägt habe, dann die Kanten gefeilt und schließlich das Ganze glatt poliert. Das Problem ist, aus einer 5mm dicken Platte einen Kreis herauszubekommen, der nachher auch noch genau in die Optik passt. Er darf keinen halben Millimeter zu groß oder zu klein sein, noch unrund. Damit es hält, muss die Linse einem idealen Kreis sehr nahe kommen. Das ist mir per Handarbeit gut gelungen. Das Glas ist klar und schränkt bei meinem (Oberklasse) ZF die Sicht in keinster Weise ein. Am Rand sind mir beim Prototypen einige Kratzer entstanden, was aber beim nächsten Mal nicht mehr vorkommen wird, weil ich ja getestet habe, wie es am besten funktioniert und er viel gereist ist, um nach einer geeigneten Abdichtung zu suchen.

Für die Aufträge im Forum würde ich die Linse minimal kleiner machen als den Prototypen und dann auf dem einen Dichtungsschaumstoff anbringen, um
1) die Passform zu gewährleisten und
2) Dreck und Feutigkeit besser draußen zu halten.

Misst jemand mit seiner Schieblehre 52mm, bekommt er das genau so auch ohne Gummi wenn er möchte.

Machbar ist soweit alles, von Eo über "individuelle Formen" von Dots bis hin zum klassischen Kreis natürlich.


Vorteile gegenüber Draht o. ä.:
-Es schränkt die Sicht in keinster Weise ein, verzerrt auch nicht.
-Es sieht deutlich besser aus, fällt eigentlich nicht auf.
-Es ist sicher und verkratzt die eigentliche Linse nicht.

Die Vorsatzlinse kann ich auch in anderen Farben und Tönungen anfertigen, z. B. in dem Orange, das wir von manchen Brillen kennen, um den Kontrast zu erhöhen, wenn gewünscht. Der Aupreis wäre marginal.

Je nach Modell und Möglichkeiten kann eine Vorsatzlinse von 2mm - 6mm Dicke (notfalls auch mehr) gewählt werden. Das deckt wirklich alles ab und ist sicher.


Hier zwei Bilder vom Prototypen:

Auf meinem 56er ZF.
Ich könnte es reindrücken, aber es ist ja nur ein Prototyp. Die Dichtung fehlt hier. Es ist nur der Versuch bezüglich Rundheit und Machbarkeit. Er ist so nicht marktreif Augenzwinkern Ihr bekommt etwas Besseres, mit schmaler Dichtung außen in erdbraun. Diese wird mit der Linse mit Spezialkleber verbunden.

Bild


Linse selbst inklusive ein paar Flecken und Kratzern, v. a. am Rand, kommt aber zu euch ohne.

Bild

Ich kann nicht garantieren, dass eine Linse völlig ohne Kratzer kommt, am Rand beim Feilen und Polieren am Rand kann es passieren, dass winzige Kratzer entstehen. Aber es wird weniger wie beim Prototypen. Zudem werde ich mir alle Mühe geben, dass die Linse vor allem in der Mitte unbeschädigt bleibt. Ihr bekommt von mir keinen Müll.


Hier möchte ich ein kleines, sich erweiterndes FAQ entstehen lassen, damit jeder gleich die weiteren Fragen und die Antwort finden kann.


F: Was halten denn 2 mm nun aus?

A: Weniger als 3mm und so weiter.
Hier der Test mit über 3 Joule aus meiner Sniper aus 5cm Entfernung
Winkel zum Boden, worauf die Scheibe lag: Ca. 60°
BB: 0,20er
Beschussseite: oben
Unterseite: noch glatt, kein Durchbruch

Bild

Zoom:
Bild

Es ging nicht durch, die Optik wäre ohne Schaden geblieben. Aber wer schießt schon aus Point Blank mit 3 J auf die Linse...und wenn - die Optik überlebt! Der Test war positiv. (Aber darauf kann und möchte ich keine bindende Garantie geben.)


F: Was kann ich mir unter 5mm vorstellen?

A: Ein Schuss unter den gleichen Bedingungen ergab keinen Kratzer oder Einschuss.


F: Verschlechtert die Vorsatzlinse meine optische Qualität?

A: Prinzipiell ja. Bei Waffen, die auf 100 Meter 10mm streuen, merkt man das vielleicht, bei AS sicherlich nicht. Das Bild bei meinem ZF (das sicher hochwertiger ist als 95% der ZFs der anderen hier) verschlechtert sich subjektiv nicht. Die Lichtstärke bleibt erhalten. Bei Clonen oder Dots ist die Vorsatzlinse bedenkenlos einsetzbar. Bei einem Chinaglas, wie viele hier verwendet werden, würde ich mir auch keine Sorgen machen. Benutzt jemand sehr gute Zeiss oder Hensoldt Gläser auf einer 1000€ Sniper, so möge er mich anschreiben und ich suche eine Alternative, wenn er es möchte, auch wenn das nicht nötig sein wird.


F: Ist die Konstruktion wasserdicht?

A: Ich werde mein Bestes geben, das Ganze dicht zu bekommen. Bei optischen Linsen wird dafür ein kompliziertes Verfahren angewendet. Ich kann die Linsen nicht kitten und das wäre auch viel zu teuer, zudem wäre eine beschädigte Vorsatzlinse nicht austauschbar. Bitte geht damit nicht schwimmen, ich weiß icht, was dann passiert. Gegen Nebel und leichten Regen sollte es standhalten, aber auch dafür gibt es keine Garantie. Nach einer OP kann man die Vorsatzlinse aber herausnehmen und das Ganze trockenlegen und ggf. (v. a. von außen) reinigen.


F: Wie wechsle / entnehme ich die Vorsatzlinse?

A: Prinzipiell habt ihr viele Möglichkeiten. Durch den Schaumstoff gibt es Spielraum für's Hebeln.
Auch möglich ist ein stärkerer Saugnapf.
Wem das alles zu kompliziert ist und wessen Linse kaputt ist, der bohrt sie einfach druch und zieht sie heraus.


Bei genug Interesse ist ein Umstieg auf Polycarbonat denkbar, aber diesen Aufwand mache ich nicht für zwei Interessenten. Erst einmal verwende ich das modifizierfreudige Acrylglas, das bisher insgesamt sehr gute Eigenschaften gezeigt hat.

Solltet ihr Fragen haben, immer her damit.
Für Vorschläge bin ich auch offen.


Mein Angebot für euch:
Wer eine Plexilinse nimmt und sie tatsächlich im Spiel zu Bruch geht, bekommt die nächste Linse aus Polycarbonat, sobald der Umstieg vollzogen ist, mit 40% Rabatt!


Ich brauche von euch einfach Zahlen, wenn es rund werden soll. Bitte messt genau, nutzt am besten eine Schieblehre statt eines Lineals.
Wer mir vertraut, kann nach Absprache sein Dot auch einschicken und ich passe das Ganze an. Die Rücksendekosten übernehme ich nicht, aber der Preis für den Versand (im Preis inkl.) fällt natürlich weg! Dies ist vor allem bei ungewöhnlichen Formen geschickter.
Nochmal: Rechtecke und Kreise sind kein Problem, aber alles andere kann ich ohne Weiteres nicht passgenau anfertigen. Notfalls: Zeichnet eine Skizze, schickt mir diese als Scan, sodass ich sie übernehmen kann. Unter Umständen müsst ihr dann aber korrigieren. (Nur für die 100%-igen, der Schaumstoff ist ja flexibel.)


Da ich diesen Service privat von zu Hause anbiete, kann ich keine Rückerstattung, Rückgabe, Umtausch oder Garantien gewähren
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen und ich gebe bei der Fertigung mein Bestes. Bin ich nicht zufrieden, verlässt die Ware nicht das Haus.
Versand und Bearbeitung erfolgt möglichst schnell nach Zahlungseingang, aber es gibt keinen Anspruch auf schnelle Lieferung, wenn bei mir wichtige Termine anstehen.
Ich werde versuchen, euch nicht länger als 1 - 2 Wochen warten zu lassen. Wer es ganz schnell braucht, der schreibe mir das in einer PN.


Liebe Grüße
Lupus


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de