Happy Airsoft Team

Unser fröhliches Forum mit viel Platz zum Diskutieren
Aktuelle Zeit: Fr 19. Apr 2019, 01:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schielebulles How to Akku
BeitragVerfasst: Fr 31. Okt 2014, 22:40 
Offline
Skype Onkel
Skype Onkel
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Apr 2010, 20:30
Beiträge: 767
Wohnort: do wo jesus her kam
sers,

da wir in der letzten Zeit so einige Neulinge bergüßen durften und von allen Seiten die selben Fragen kommen, hier mein How to zum Thema Akkus.

Ich werde mich hier überwiegend kurz fassen und nur die wichtigsten Sache behandeln.

Es gibt für unsere AEGs diverse Akkutypen z.B. NiCd, NiMh, LiPo und LiFePo. Alle haben Vor- und Nachteile. Ich werde mich erst mal mit den beiden wichtigsten beschäftigen; NiMh und LiPo.

Generell ist es für uns wichtig den richtigen Akku zu wählen. Ich hab schon viel gelesen aus allen möglichen Quellen. Vieles ist falsch oder wurde nicht richtig verstanden.

Die meisten Kniften, die stock laufen, werden mit dem falschen Akku betrieben.

Eine normale AEG ist auf ganz bestimmte Werte ausgelegt. Ein Motor läuft zwischen 8-15V, das heißt, ich kann theoretisch jeden Akku in diesem Bereich nutzen.
Aber was viel wichtiger ist, ist der Strom den der Motor braucht. Dieser sorgt für die Kraft.
Ein Motor, der mit 11,1V befeuert wird, aber nicht genug Strom bekommt, läuft nicht richtig.

Ich bevorzuge 7,4V LiPO´s und 9,6V NiMh mit einem sehr hohen Entladestrom von mindestens 25A, besser ist 30A.

Akkus gibt es in allen Formen und Größen, wichtig sind hierbei die spannung in Volt (V), die Kapazität in mAh (Milliamperestunden) und die Endladerate in C.

Eine Faustformel hilft bei der Bewertung der Akkus:
mAh x C = maximaler Entladestrom

z.B. 1800mAh x 20C = 36000mA =36A

Dieser Akku wäre also gut geeignet.

z.B. 1200mAh X 20C = 24000mA = 24A

Dieser Akku ist bedingt geeignet, aber nicht wirklich ideal.

Akkus bekommt man heutzutage fast überall. Die Preise variieren jedoch stark.
Da die meisten Zellen in Fernost hergestellt werden, teilweise in ein und der selben Fabrik und nur unterschiedliche Markennamen bekommen,
kann man hier viel Geld sparen. Warum einen asg akku für 35€ kaufen, wenn es den selben Akku auch für 5€ als Noname gibt.

Mein Tipp: Die Modellbau-Shops im Netz. Da bekommt man schon gute Preise z.B. Troll oder Höllein, beides gute Shops in Deutschland
oder Hobby King. Mein Tipp: Akku im Global Store aussuchen und aus dem EU warehouse bestellen.


mfg
schielebulle

_________________
Bild Why so serious?

Da muss man gut zielen wenn die Flinte nur ne Haltbarkeit von 3 Schuss hat ^^
Bild irgend wann krieg ich jeden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de